wie man g drive mobile usb auf dem mac benutzt


Antwort 1:

Im einfachsten Fall gibt es drei Formate zwischen dem PC und dem Mac.

MacOS (HFS): Lesen / Schreiben auf einem Mac, von einem PC nicht erkennbar. NTFS: Lesen / Schreiben auf einem PC, schreibgeschützt auf einem Mac. FAT: Lesen / Schreiben auf einem PC oder Mac.

Es gibt viel mehr Details und Nuancen, aber das sind die Grundlagen.

Das GDrive ist wahrscheinlich als HFS formatiert. Da es sich um einen Nicht-Windows-Paritionsstil handelt, wird er im Windows Explorer ("Arbeitsplatz") überhaupt nicht angezeigt.

Sie können zur Windows-Datenträgerverwaltung wechseln (

So verwalten Sie Partitionen unter Windows, ohne andere Software herunterzuladen

) und löschen Sie die Partition auf dem GDrive, erstellen Sie eine neue Partition (NTFS oder FAT) und formatieren Sie sie neu.

Die Mac-Partition (oder "Volume") wird als unbekannter Typ angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und löschen Sie es. Erstellen Sie dann ein "New Simple Volume" und folgen Sie dem Assistenten. Wenn es nur auf einem PC sein soll, ist NTFS wahrscheinlich die beste Wahl. Verwenden Sie andernfalls FAT.

GEFAHR: Durch das Löschen werden Daten unwiderruflich zerstört. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die Daten auf diesem Laufwerk wirklich nicht möchten und dass Sie das richtige Laufwerk auswählen, wenn Sie auf "Löschen" klicken.


Antwort 2:

Sie müssen es neu partitionieren und nicht nur neu formatieren. Sie können dies tun, indem Sie die Systemsteuerung öffnen und dann zu Verwaltungstools, Computerverwaltung und Datenträgerverwaltung wechseln.

Alternativ können Sie einfach Start drücken und "Datenträgerverwaltung" eingeben.

Wenn Sie dort sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, löschen Sie die Partition und partitionieren Sie sie erneut in das Windows-Format.

Siehe hier:

http://windows.microsoft.com/en-us/windows/create-format-hard-disk-partition#create-format-hard-disk-partition=windows-7

Antwort 3:

Schließen Sie das USB-Laufwerk an einen USB-Anschluss Ihres Computers an. Versuchen Sie, es an einen anderen USB-Anschluss anzuschließen als beim letzten Mal.

Drücken Sie in Windows die Windows-Taste + R, geben Sie diskmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Ihre Festplatte sollte unabhängig vom Partitionstyp oder sogar ohne Partition im Fenster zur Datenträgerverwaltung angezeigt werden.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition oder den nicht zugewiesenen Speicherplatz auf dem Laufwerk im Fenster und wählen Sie das Format aus. Ein Assistent sollte Sie durch den Rest des Prozesses führen. Denken Sie daran, dass NTFS nur für Windows formatiert ist, während Fat32 sowohl für Mac als auch für Windows funktionieren sollte.

http://www.makeuseof.com/tag/external-drive-not-recognized-this-is-how-to-fix-it-in-windows/