wie man sich um einen kranken Freund kümmert


Antwort 1:

Das erste ist, wenn Sie sich um Ihren Freund kümmern, müssen Sie es nicht zeigen. Aufpassen ist nichts, was Sie zeigen möchten. Sich um Ihren Freund zu kümmern, könnte eine vorrangige Aufgabe sein und schwierig sein.

Virusfieber ist ein schlimmerer Feind des Immunsystems und Isolation macht es sogar schwierig. Es gibt einige Möglichkeiten, sich darum zu kümmern; Sie können einen Tagesplan erstellen, der mit der Verschreibung des Arztes und der Arzneimittelzeit synchronisiert ist.

Sie können in Ihrer Freizeit oder abends mit Ihrem Freund per Video chatten. Sie können ihm einige seiner Lieblingssnacks schicken. Für mich ist das, was mich in dieser Zeit am meisten beschäftigt, der Zeitplan nach der Grippe mit meiner Freundin. Ich würde definitiv die meiste Zeit mit meiner Freundin nach der Genesung teilen wollen. Wir machen einen Plan dafür und reden weiter darüber, was wir danach tun wollen.


Antwort 2:

Zuerst einmal nicht selbst Grippe bekommen. Was nützt das? Fragen Sie ihn, ob er etwas braucht - vielleicht möchte er ein paar Lebensmittel sammeln, damit er nicht ausgehen muss und es nicht ausreicht, für die Lieferung bezahlen zu müssen. Durch die Grippe fühlt sich eine Person normalerweise elend. Was ist sein Lieblingsgenuss? Viele Menschen möchten einfach in Ruhe gelassen werden, um sich von der Grippe zu erholen, und sie brauchen nicht die Schuld, dass Sie sie auch bekommen, was passieren kann, wenn Sie in ihrer Firma sind. Wenn er normalerweise gerne Männerzeitschriften kauft oder DVDs mietet, könnten Sie vielleicht so etwas für ihn bekommen? Videoanrufe sind möglicherweise nicht die beste Idee, wenn er Lust auf Scheiße hat und denkt, dass er auch so aussieht. Stellen Sie sicher, dass er Schmerzmittel und Anästhesie-Lutschtabletten hat, und fragen Sie, ob er Nachrichten benötigt, wenn er Schwierigkeiten hat zu sprechen. Das ist alles. Erzwingen Sie ihm keine Unterstützung durch fürsorgliche Partner. Fragen.


Antwort 3:

Unterschiedliche Menschen mögen unterschiedliche Dinge, wenn sie krank sind. Manche mögen viel Pflege, manche mögen es, in Ruhe gelassen zu werden. Manche reden gern, manche nicht.

Du musst ihn fragen.


Antwort 4:

Mein Freund ist an der Grippe erkrankt. Wie kann ich ihm zeigen, dass er mir wichtig ist?

Ich würde denken, es würde sofort zu dir kommen. Ich würde fragen, ob es Dinge zu tun gäbe, wie die Post abzuholen oder ihm zu helfen, Lebensmittel zu besorgen oder ein Abendessen zuzubereiten, oder etwas, das seinen Gaumen ansprechen würde.

Es sollte nicht schwierig sein, jemandem eine Art Gnadenakt zu erweisen, besonders Ihrem Freund. Denken Sie daran, dass die „Freude“ am Geben und Helfen wunderbar ist. Ich weiß, weil es ein natürliches Hoch für mich war.


Antwort 5:
Mein Freund ist an der Grippe erkrankt. Wie kann ich ihm zeigen, dass er mir wichtig ist?

Ihr Freund mag es wahrscheinlich wirklich, wenn Sie mit ihm darüber sprechen, was er mag und seine Wünsche respektieren. Das ist ein viel besserer Weg, um zu zeigen, dass Sie sich interessieren, als Fremde im Internet zu fragen.


Antwort 6:

Führen Sie eine Störung für ihn durch, damit er sich ausruhen kann. Überprüfen Sie ihn gelegentlich. Werde dabei einfach kein Sklave.

Nur etwa alle sechs Stunden mit ihm zu sprechen, sollte ausreichen, es sei denn, er benötigt größere Hilfe.

Geben Sie ihm meistens nur Zeit zum Ausruhen und lassen Sie ihn gleichzeitig wissen, dass Sie ihm helfen werden, wenn er es braucht.