wie man sich wie eine Rechnung verschlüsselt


Antwort 1:

Bill Cipher ist ein dreieckiger Traumdämon, der in der Mind / Dreamscape existiert. Er ist der wahre Antagonist der Disney XD-Show Gravity Falls und heimlich verantwortlich für viele der wichtigsten Ereignisse der Show und im Vorfeld der Show. Vor Jahren nahm Bill Kontakt mit Stanford Filbrick "Ford" Pines auf und gab sich als Muse aus, die sich nur einmal pro Jahrhundert einer besonderen Person offenbarte. Bill brachte Ford dazu, ihn als Freund zu betrachten, und versprach die Antworten auf alle seine Fragen, solange Ford ihm Zugang zu seinen Gedanken gewährte. Ford "inspirierte" ihn und baute schließlich ein transuniversales Portal, von dem er glaubte, dass es Antworten auf wichtige Fragen bringen würde, bis er den wahren Zweck des Geräts entdeckte. Das Portal würde als Verbindung zwischen der realen Welt und dem Reich der Albträume fungieren und es Bill und seiner Bande interdimensionaler Krimineller und Monstrositäten ermöglichen, durch sie hindurch zu strömen und ihr verfallendes Reich zu verlassen, um ein anderes Universum als ihr eigenes zu beanspruchen.

Ford war entsetzt über diese Entdeckung und drohte, das Portal zu schließen und Bill den Zugang zum Universum zu verweigern. Bill erklärte, dass es bereits zu spät sei, um zu verhindern, dass seine Pläne verwirklicht würden, aber es wäre niedlich, Ford beim Versuch zuzusehen. Ford schaltet die Maschine aus, obwohl dies, wie der Dämon sagte, das Unvermeidliche nur verzögerte. Jahre später, nachdem Bill sich mehr Mitgliedern der Pines-Familie offenbart und in Gravity Falls noch mehr Ärger macht, kommt er seinem Ziel immer näher. Ab "Weirdmageddon Part I" hat er es endlich geschafft, physische Form zu erreichen und in die reale Welt einzutreten, und beginnt, Wahnsinn und Chaos auf der ganzen Welt zu verbreiten. Zumindest hätte er sich nicht in Gravity Falls festgefahren.

Bill wusste nicht, wie er die Barriere loswerden sollte, und erfror Ford. Er versuchte ihn zu bestechen, um das Geheimnis zu enthüllen, das magnetische Verrücktheitsfeld loszuwerden, das ihn in der Stadt gefangen hielt. Als Ford sich weigerte, drohte Bill, Ford selbst in den Sinn zu kommen, nur um daran erinnert zu werden, dass er dies nur tun kann, wenn die beiden sich aufgrund der Bedingungen ihres Geschäfts die Hand geben. Wenn diese ersten beiden Methoden fehlschlagen, versucht Bill, die Informationen von Ford zu quälen. Bevor er irgendwelche Antworten erhalten kann, tauchen Dipper, Mabel, Stan und die anderen verbliebenen Mitglieder der Stadt in der Mystery Shack auf, die jetzt in einen mächtigen Mech umgewandelt wurde. Nachdem es Bills Handlanger besiegt hat, tritt er ein und versucht, es zu zerstören, nur um es aufgrund des magischen Schutzes, den Dipper und Ford zu Beginn der Saison eingerichtet haben, völlig immun gegen seine Magie zu finden.

Während Bill mit dem Mystery Shack-Mech beschäftigt ist, versuchen Dipper, Mabel und die anderen, Ford zu retten. Während Fords Erklärung über die alte Prophezeiung, die es ihnen ermöglichen könnte, Bill zu besiegen, schafft es der Dämon, den Mech zu besiegen und kehrt zur Pyramide zurück, verbrennt das Rad und verwandelt alle außer den Kiefern in Wandteppiche an der Wand. Bill versucht erneut, Ford zu bestechen und verspricht, Dipper und Mabel am Leben zu lassen, wenn er nur verrät, wie man die Verrücktheitsbarriere beseitigt. Unglücklicherweise entkommen Bill, Dipper und Mabel und führen den wütenden Dämon dazu, die Zwillinge durch die Pyramide zu jagen. Nachdem er sie gefangen genommen und zu Stan und Ford zurückgekehrt ist, erklärt Bill, dass er die Kinder sofort töten wird, wenn Ford seine Angebote weiterhin ablehnt. In der letzten Sekunde schreit Ford, dass Bill aufhören soll, und stimmt schließlich zu, ihm Zugang zu seinen Gedanken zu gewähren.

Nachdem er in Fords Gedanken gekommen ist, ist Bill schockiert, dass er stattdessen versehentlich in Stans Gedanken eingedrungen ist, als die Brüder ihn betrogen haben, indem sie Kleidung getauscht haben. Bill erklärt wütend, dass der Deal nicht zustande gekommen ist, befindet sich jedoch in einem Flammenkreis gefangen, als Ford seine Waffe zum Löschen des Gedächtnisses auf Stan einsetzt, um Bill zu zerstören. Bill ruft verzweifelt aus, dass Stan einen großen Fehler macht, da sein Verstand zusammen mit dem Dämon vollständig ausgelöscht wird, obwohl dies ein Opfer ist, zu dem Stan bereit ist. Nachdem er sich in Qualen gewaltsam verzogen hat, wird Bill zusammen mit Stans Gedanken aus der Existenz gewischt und schickt seine Verrücktheit und Handlanger zurück, von wo sie gekommen sind, und verlässt seine physische Form als leblose Statue. Das umgekehrte Spielen von Bills scheinbar unsinnigen Schlussschreien zeigt jedoch, dass er tatsächlich eine Art alte Beschwörung rezitierte, die es ihm ermöglichen würde, eines Tages zur Realität zurückzukehren. Wenn man dies mit einigen anderen Hinweisen kombiniert, die in der gesamten Folge verstreut sind, und das endgültige Bild der Show ein Nahbild von Bills Statue ist, deutet dies darauf hin, dass die Welt selbst nach dem Ende der Gravity Falls nicht das letzte gesehen hat Bill Cipher.


Antwort 2:

Bill Cipher ist ein dreieckiger Traumdämon, der in der Mind / Dreamscape existiert. Er ist der wahre Antagonist der Disney XD-Show Gravity Falls und heimlich verantwortlich für viele der wichtigsten Ereignisse der Show und im Vorfeld der Show. Vor Jahren nahm Bill Kontakt mit Stanford Filbrick "Ford" Pines auf und gab sich als Muse aus, die sich nur einmal pro Jahrhundert einer besonderen Person offenbarte. Bill brachte Ford dazu, ihn als Freund zu betrachten, und versprach die Antworten auf alle seine Fragen, solange Ford ihm Zugang zu seinen Gedanken gewährte. Ford "inspirierte" ihn und baute schließlich ein transuniversales Portal, von dem er glaubte, dass es Antworten auf wichtige Fragen bringen würde, bis er den wahren Zweck des Geräts entdeckte. Das Portal würde als Verbindung zwischen der realen Welt und dem Reich der Albträume fungieren und es Bill und seiner Bande interdimensionaler Krimineller und Monstrositäten ermöglichen, durch sie hindurch zu strömen und ihr verfallendes Reich zu verlassen, um ein anderes Universum als ihr eigenes zu beanspruchen.

Ford war entsetzt über diese Entdeckung und drohte, das Portal zu schließen und Bill den Zugang zum Universum zu verweigern. Bill erklärte, dass es bereits zu spät sei, um zu verhindern, dass seine Pläne verwirklicht würden, aber es wäre niedlich, Ford beim Versuch zuzusehen. Ford schaltet die Maschine aus, obwohl dies, wie der Dämon sagte, das Unvermeidliche nur verzögerte. Jahre später, nachdem Bill sich mehr Mitgliedern der Pines-Familie offenbart und in Gravity Falls noch mehr Ärger macht, kommt er seinem Ziel immer näher. Ab "Weirdmageddon Part I" hat er es endlich geschafft, physische Form zu erreichen und in die reale Welt einzutreten, und beginnt, Wahnsinn und Chaos auf der ganzen Welt zu verbreiten. Zumindest hätte er sich nicht in Gravity Falls festgefahren.

Bill wusste nicht, wie er die Barriere loswerden sollte, und erfror Ford. Er versuchte ihn zu bestechen, um das Geheimnis zu enthüllen, das magnetische Verrücktheitsfeld loszuwerden, das ihn in der Stadt gefangen hielt. Als Ford sich weigerte, drohte Bill, Ford selbst in den Sinn zu kommen, nur um daran erinnert zu werden, dass er dies nur tun kann, wenn die beiden sich aufgrund der Bedingungen ihres Geschäfts die Hand geben. Wenn diese ersten beiden Methoden fehlschlagen, versucht Bill, die Informationen von Ford zu quälen. Bevor er irgendwelche Antworten erhalten kann, tauchen Dipper, Mabel, Stan und die anderen verbliebenen Mitglieder der Stadt in der Mystery Shack auf, die jetzt in einen mächtigen Mech umgewandelt wurde. Nachdem es Bills Handlanger besiegt hat, tritt er ein und versucht, es zu zerstören, nur um es aufgrund des magischen Schutzes, den Dipper und Ford zu Beginn der Saison eingerichtet haben, völlig immun gegen seine Magie zu finden.

Während Bill mit dem Mystery Shack-Mech beschäftigt ist, versuchen Dipper, Mabel und die anderen, Ford zu retten. Während Fords Erklärung über die alte Prophezeiung, die es ihnen ermöglichen könnte, Bill zu besiegen, schafft es der Dämon, den Mech zu besiegen und kehrt zur Pyramide zurück, verbrennt das Rad und verwandelt alle außer den Kiefern in Wandteppiche an der Wand. Bill versucht erneut, Ford zu bestechen und verspricht, Dipper und Mabel am Leben zu lassen, wenn er nur verrät, wie man die Verrücktheitsbarriere beseitigt. Unglücklicherweise entkommen Bill, Dipper und Mabel und führen den wütenden Dämon dazu, die Zwillinge durch die Pyramide zu jagen. Nachdem er sie gefangen genommen und zu Stan und Ford zurückgekehrt ist, erklärt Bill, dass er die Kinder sofort töten wird, wenn Ford seine Angebote weiterhin ablehnt. In der letzten Sekunde schreit Ford, dass Bill aufhören soll, und stimmt schließlich zu, ihm Zugang zu seinen Gedanken zu gewähren.

Nachdem er in Fords Gedanken gekommen ist, ist Bill schockiert, dass er stattdessen versehentlich in Stans Gedanken eingedrungen ist, als die Brüder ihn betrogen haben, indem sie Kleidung getauscht haben. Bill erklärt wütend, dass der Deal nicht zustande gekommen ist, befindet sich jedoch in einem Flammenkreis gefangen, als Ford seine Waffe zum Löschen des Gedächtnisses auf Stan einsetzt, um Bill zu zerstören. Bill ruft verzweifelt aus, dass Stan einen großen Fehler macht, da sein Verstand zusammen mit dem Dämon vollständig ausgelöscht wird, obwohl dies ein Opfer ist, zu dem Stan bereit ist. Nachdem er sich in Qualen gewaltsam verzogen hat, wird Bill zusammen mit Stans Gedanken aus der Existenz gewischt und schickt seine Verrücktheit und Handlanger zurück, von wo sie gekommen sind, und verlässt seine physische Form als leblose Statue. Das umgekehrte Spielen von Bills scheinbar unsinnigen Schlussschreien zeigt jedoch, dass er tatsächlich eine Art alte Beschwörung rezitierte, die es ihm ermöglichen würde, eines Tages zur Realität zurückzukehren. Wenn man dies mit einigen anderen Hinweisen kombiniert, die in der gesamten Folge verstreut sind, und das endgültige Bild der Show ein Nahbild von Bills Statue ist, deutet dies darauf hin, dass die Welt selbst nach dem Ende der Gravity Falls nicht das letzte gesehen hat Bill Cipher.


Antwort 3:

Basis auf Weirdmageddon 3: Nimm die Wasserfälle zurück und Dipper und Mabels Zeitpiratenschatz wählen dein eigenes Abenteuerbuch, das hat er getan. Es gibt ein Gedicht des heiligen Axolotl, als Dipper ihn nach der Chiffre-Chiffre fragte. Ich gebe dir die Teile, die du willst:

…….

Sah zu, wie seine eigene Dimension brannte

Vermisst nach Hause, kann aber nicht zurückkehren

Sagt, er ist froh, dass er ein Lügner ist

Beschuldigt die Brandstiftung für das Feuer

……

Und von Weirdmageddon 3, wo er Ford sagte, dass "Stellen Sie sich vor, Sie leben in der zweiten Dimension mit einer flachen Welt mit flachen Träumen.


Antwort 4:

Ja, und die gesamte Hintergrundgeschichte von Bill Cipher ist im Internet verfügbar. Also hier ist das Profil:

Bill Cipher

.

Fast alles über Gravity Falls ist auf seiner Wiki-Seite, also schau es dir an. Sie können erstaunliche Geschichten finden, exklusiv aus Journal 3.

Ich mag ein bisschen unhöflich klingen, sorry. Trotzdem danke für die Anfrage.